Spvgg. Biebertal
Spvgg. Biebertal 

Vereinsgeschichte

Im Jahre 1949 entstand die Spvgg. Biebertal durch den Zusammenschluss der Vereine VfR Biebern/Fronhofen

und der SV Reich. Beide Vereine kämpften in der damaligen 2. Kreisklasse Simmern um ihre Punkte. Der Mangel um Nachwuchsspieler und das Bestreben um größere Erfolge führte zur Gründung der Spvgg. Am 29. Juli 1949 trafen

sich 56 Mitglieder beider Vereine im Bieberner

Vereinsheim "Klein".

Alois Arnold wurde als 1. Vorsitzender der Spielgemeinschaft gewählt. Der neugegründete Verein wurde auf Anhieb in der 2. Kreisklasse Simmer Staffel 1 Herbstmeister. Im Jahr 1951 wurde erstmals der Aufstieg in die Bezirksliga erreicht.

Am Spielbetrieb nehmen bis heute mehrere Senioren und Jugendmannschaften erfogreich teil. Unter anderen machten gute Jugendarbeit den Verein über die Hunsrücker Grenzen bekannt.

1981 nahm in Biebern erstmals eine Damenmannschaft den Spielbetrieb auf, welche dann sogar 1989 den Aufstieg in die Verbandliga Rheinland und 1996 in die Oberliga Südwest schaffte.

Die Spielvereinigung zählt seit ihrer Gründung stets zu den erfolgreichsten Vereinen unserer Region.

 

Nach dem Abstieg 2011 aus der Bezirksliga musste der Verein einen großen Aderlass hinnehmen. Die 1. Mannschaft der Senioren, welche sich mehrere Jahre erfolgreich in der Bezirksliga Rheinland hielt, löste sich zum Teil auf. Mehrere Leistungsträger wechselten den Verein. Ein Spielbetrieb mit 3 Seniorenmannschaften konnte nur schwer aufrecht erhalten werden.

Mit der Generalversammlung im Frühjahr 2012 beschloss man eine Spielgemeinschaft mit unserem Nachbar der SG Unterkülztal einzugehen. Die SG Biebertal/Unterkülztal startete in der Kreisliga B Hunsrück und hat bis heute Bestand.

Mannschaft aus dem Gründungsjahr

Partner & Sponsoren

Mitgliedsantrag
Aufnahmerklärung_spvgg_2016.pdf
PDF-Dokument [339.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPVGG. Biebertal